Unternehmensfinanzierung im Mittelstand

Für eine Unternehmensfinanzierung im Mittelstand gibt es viele Möglichkeiten. So zum Beispiel einen Börsengang, der allerdings viele Nachteile mit sich bringt, da er eine lange Vorbereitung benötigt und sehr viel Kontrolle an die Aktionäre abgibt. Aber auch private Investitionen, Anleihen oder Leasing haben nicht nur Vorteile. Eine weitere Möglichkeit zur Mittelstandsfinanzierung ist das Factoring oder auch die Forderungsabtretung.

Finanzierung für mittelständische Unternehmen / KMUs durch Forderungsverkauf

Bei einem Forderungsverkauf treten Sie als Kunde der TEBA Kreditbank Ihre Forderungen gegenüber Kunden gegen einen geringen Abschlag an uns ab.

Die Vorteile dieser Art der Unternehmensfinanzierung liegen dabei klar auf der Hand:

✔  Ihre Liquidität wird fast augenblicklich erhöht
✔  Ihr Kontokorrentrahmen reduziert sich
✔  Dispo wird vermieden

Noch dazu haben KMUs so leichter die Möglichkeit, Eigenkapital aufzubauen und ihr Rating zu verbessern!

 

Funktionsweise der Mittelstandsfinanzierung durch Factoring


Individuelle Beratung zum Thema Mittelstandsfinanzierung

Wenn Sie Fragen zum Thema Unternehmensfinanzierung und Factoring für den Mittelstand haben oder eine Beratung wünschen, können Sie sich jederzeit gerne an uns wenden. Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular oder nutzen Sie unseren Rückruf-Service. Außerdem können Sie auch gerne bei unserer Info-Hotline anrufen und sich dort von unseren erfahrenen Mitarbeitern beraten lassen. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und darauf, mit Ihnen zusammenzuarbeiten!

Rückrufservice:

Um Rückruf bitten

Rückruf
CAPTCHA Bild zum Spamschutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
Pfeil

Wir sind Mitglied bei

Ähnliche Themen

» Forderungen abtreten
» Forderungsmanagement
» TEBA-Debitorenmanagement