Ehrungen der TEBA Kreditbank im Rahmen der Weihnachtsfeier

Im Rahmen der Weihnachtsfeier wurden die Ehrungen für erfolgreich abgeschlossene Fortbildungen, Berufsabschlüsse und langjährige Unternehmenszugehörigkeit ausgesprochen.


Frau Christina Fleischmann verwies in ihrer Rede zunächst auf die besonderen Entwicklungen und Ergebnisse eines arbeitsreichen Jahres. Bereits zum jetzigen Zeitpunkt kann die Spezialbank von einem weiteren sehr erfolgreichen Geschäftsjahr sprechen und so galt nicht zuletzt der Dank allen Mitarbeitern und ihrem Engagement, die dazu beitragen, diesen Erfolg zu ermöglichen. 2017 wurden zwölf neue Mitarbeiter und drei Azubis eingestellt, ein Zeichen, dass die TEBA ein gefragter Ausbildungsbetrieb in Landau ist. Bei der TEBA, als einem der großen Arbeitgeber in Landau, sind 160 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen beschäftigt.

Neben der Gratulation zu runden Geburtstagen, Geburten und Eheschließungen wurde auch einem Todesfall in der Belegschaft gedacht; Willi Hagenburger verstarb im Juni diesen Jahres und fehlte in den Reihen der Kolleginnen und Kollegen. 

Den Part der Ehrungen übernahmen die Geschäftsführer Frau Fleischmann und Herr Dr. Leis. Neben einer Geldprämie erhielten die Mitarbeiter Büchergutscheine beziehungsweise Blumen. In einer schnelllebigen Zeit hat eine lange Betriebszugehörigkeit inzwischen Seltenheitswert; im Schnitt sind die Mitarbeiter der TEBA, die in den vergangenen 15 Jahren ein starkes Wachstum erleben durfte, über zehn Jahre im Unternehmen.

Für ihre zehnjährige Betriebszugehörigkeit wurden Valentina Horkovics-Kovats, Ruth Stepper, Josef Reisner, Lydia Kretschmann, Tanja Svojka, Brigitte Schmidbauer, Jasmin Bernstetter und Martina Weber geehrt. Für seine 40jährige Betriebszugehörigkeit erhielt Raimund Csokan neben der Gratulation der TEBA auch eine besondere Auszeichnung durch die IHK Niederbayern.

Ein wichtiges Anliegen der Geschäftsleitung ist es, die nebenberufliche Weiterbildung zu fördern und so war es der Geschäftsleitung auch in diesem Jahr eine besondere Freude, fünf Mitarbeitern zum erfolgreichen Abschluss einer Fortbildung im Jahr 2017 gratulieren zu können. Sie wurden hierfür ebenfalls mit einem Gutschein bedacht. Die Gratulationen gingen an Manuela Detterbeck und Silvana Sterl (Handelsfachwirtin), an Katharina Reithmeier (Bankfachwirt BankColleg), Lea Hofner (Qualifizierte Privatkreditsachbearbeiterin) und an Ersin Cetin (Zertifizierter Compliance Officer).

Im Rahmen der Aus- und Weiterbildung gab es zusätzlich zum Gutschein eine besondere Auszeichnung, so erhielt Julian Straubinger für seinen hervorragenden Berufsschulabschluss der Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement mit der Gesamtnote 1,4 eine Auszeichnung der Regierung von Niederbayern. Die Geschäftsleitung zeigte sich sehr erfreut über den Stellenwert von Weiterbildung bei den Mitarbeitern und die durchweg positiven Ergebnisse. Neben den beruflichen Erfolgen gratulierte die Geschäftsleitung auch der Mitarbeiterin der Rechtsabteilung, Petra Spranger, zu ihrem zweifachen Titelgewinn bei der deutschen Meisterschaft im Taekwondo im Juli diesen Jahres und zur zweifachen Landesmeisterin im Allkampf Jitsu im November.


Rückrufservice:

Um Rückruf bitten

Rückruf
CAPTCHA Bild zum Spamschutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
Pfeil

Wir sind Mitglied bei